Aktuelles

Tageslosung

Afghanistan: Frauen durch Flucht und Ausgrenzung doppelt bestraft

Diakonie-Helferin
Bildrechte Diakonie

Pakistan hat erneut rund 1,4 Millionen afghanische Flüchtlinge ohne Papiere aufgefordert, das Land bis Ende März zu verlassen. Viele von ihnen sind Frauen und Mädchen. In ihrer Heimat erwarten sie der Ausschluss aus dem öffentlichen Leben und hohe Hürden beim Zugang für humanitäre Hilfe.

Seit der Machtübernahme haben die Taliban die Rechte von Frauen und Mädchen in Afghanistan stark eingeschränkt. Hinzu kam Ende 2022 ein Beschäftigungsverbot von Frauen in UN-Programmen und Hilfsorganisationen.

Weitere Aktive für „Kirchencafe“ gesucht

Leere Tasse
Bildrechte Bilddatenbank Fundus

Bisher haben wir nach besonderen Gottesdiensten „Kirchencafe“.  Es wäre sehr schön, wenn sie sich vorstellen können, sich hier zu engagieren und wir so öfter zu „Kirchencafe“ einladen können. Das Ziel ist, ein Team zu bilden, das für ein halbes Jahr „Kirchencafe-Termine plant. Man kann immer auch kurzfristig tauschen. Es würden meist 2 Personen zusammen wirken. Eine Person ist auch möglich. Einsatz etwa im Abstand von 6-8 Wochen. Rückmeldung bitte ans Pfarramt oder direkt an Pfarrer Fuchs.

"Popup Church" am 29.02 in Würzburg

Beginn der Popup Church in Würzburg
Bildrechte Pfr. Bamberger
Wir waren in der Zeit von 12-17 Uhr am Sternplatz in Würzburg. Diakon, Pfarrerinnen und Pfarrer mit Talar. Wir sind mit Passanten ins Gespräch gekommen. Wir hatten alle ein Schild „Wofür sollen wir beten?“. Vieles wurde genannt, Gebete wurden aufgeschrieben. Es war neu für uns. Am Talar konnten wir als evang. Geistliche erkannt werden. Viele haben ermutigt, dass wir so etwas doch ruhig wieder tun. Nach der Veranstaltung haben wir in kleinem Kreis, geschützt im Lusamgärtchen die verschiedenen Gebete gebetet, die wir bekommen haben.

Kirchenvorstandswahl 20.10.2024

Kirchenvorstandswahl 2024
Bildrechte ELKB

Die sechsjährige Amtsperiode des Kirchenvorstandes geht im Herbst zu Ende.
Am 20. Oktober ist Kirchenvorstandswahl. Der erste Schritt ist die Kandidatensuche bis Anfang Mai.

Ein Vertrauensausschuss wurde gebildet, der die Wahl vorbereiten wird.


Aus Erlabrunn: Christian Fischer und Klaus Pechold
Aus Margetshöchheim:Christiane Heemskerk, Irmtraud Tratz (Vertrauensfrau des Kirchenvorstandes) und Sabine Zimmer
Aus Zelll:  Sabine Rauch, sowie Pfarrer Peter Fuchs.

Taizé-Andacht 2024

Bitte beachten: Ab 2024 findet das Taizégebet am letzten Freitag im Monat statt.

Deshalb herzliche Einladung zum ersten Taizégebet 2024 am Freitag, 26.01. um 19 Uhr in der Versöhnungskirche. Wir laden ein zu Liedern, Stille und Gebet.

Bayerischen Bündnis für Toleranz

Christian Kopp
Bildrechte Koehler/ELKB

Das Bayerische Bündnis für Toleranz hat den designierten Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Christian Kopp (58), in seiner heutigen Plenarsitzung einstimmig zum neuen Sprecher des Bündnisses gewählt. Seine Amtszeit beträgt vier Jahre. Er folgt damit dem scheidenden bayerischen Landesbischof, Dr. Heinrich Bedford-Strohm, auch in diesem Amt.

weitere Neuigkeiten von der Evang. lutherischen Kirche Bayerns

finden Sie https://www.bayern-evangelisch.de/