Radfahrer-Gottesdienst am 29.05.2022

Radfahrer Gottesienst am 29.05.2022
Bildrechte: KG Zell

Mit Gästen aus verschiedenen Himmelsrichtungen wurde am Sonntag 29. Mai Radfahrer-Gottesdienst im Garten der Klosterruine Unterzell gefeiert,  heute Evang. Versöhnungskirche. Der Gottesdienst wurde gestaltet für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. In der Mitte des Gottesdienstes hatten die Kinder einen eigenen Teil im sonnigen Chorraum der Kirche. Es spielte der Posaunenchor von Eisingen, Musiker am Piano war Sebastian Brandl.
Die Kirchengemeinde freute sich besonders über Radfahrergäste von der Ahr und über eine Abordnung der örtlichen Feuerwehr. Einige ältere Gemeindeglieder und Bürger, die sich bisher noch nicht wieder in Kirchenräume wagen, sind zum Gottesdienst im Freien gekommen. Für einen Mittagsimbiss und Kaffee und Kuchen war gut gesorgt. Kinder konnten bei einem Wurfspiel Geschicklichkeit zeigen. Eine Frau konnte bei der Kirchenführung erzählen, wie sie mit anderen Kindern nach dem 2. Weltkrieg bei der Ruinenkirche zusammen gespielt haben. 1972 wurde die Ruine gesichert und es wurde im Obergeschoß wieder ein Kirchenraum geschaffen. In diesem Jahr im Herbst steht eine  große technische Sanierungsmaßnahme an.